Hauptnavigation:


Barrierefrei

Was bedeutet: Diese Website ist barrierefrei?

Tatsächlich kann sie höchstens barrierearm sein; besser ist es zu sagen: sie ist zugänglich - und zwar zugänglich für Alle. Zum Beispiel, wenn Sie eine Lesebrille brauchen oder wenn Sie blind sind oder wenn Sie mit einem PDA ins Internet gehen ...

Ist Ihnen die Schrift zu klein?

Sie können sie vergrößern:

  • Internet-Explorer: Ansicht > Schriftgrad > (5 Stufen).
    Oder Scrollrad der Maus bei gedrückter Strg-Taste drehen.
  • Mozilla / Firefox: Anzeigen > Textzoom > (7 Stufen).
    Oder Strg-Taste und + (Plus) für größer bzw. — (Minus) für kleiner drücken.
  • Opera Ansicht > Zoom > (mehrere Stufen).
    Oder + (Plus) für beliebig viele 10%-Schritte größer bzw. — (Minus) für kleiner drücken.
    Oder Scrollrad der Maus bei gedrückter Strg-Taste drehen.

Sind Sie stark sehbehindert oder blind?

Sie können sich die Seite problemlos vorlesen lassen oder mit der Braillezeile lesen.

Möchten Sie die Seite mit einem PDA ansehen?

Sie ist so gestaltet, dass Sie die Inhalte sofort lesen können — aufwendige, dem Layout dienende Grafiken werden ausgeschaltet, inhaltlich relevante kleine Bilder dagegen dargestellt. Auf diese Weise werden die Ladezeiten minimiert.

Technische Hintergründe

Barrierefreie Internetseiten zeichnen sich unter anderem durch die strikte Trennung von Inhalt und Design, klare Strukturierung und validen (geprüften) Code (XHTML und CSS) aus. Der Inhalt erschließt sich deshalb auch, wenn das Layout ausgeschaltet wird oder nicht genutzt werden kann.